Twinsight

Music, News, Games, Cosplay – Just sharing the interests of two German girls~

Ein kleiner [Bericht] – Miyavi’s Konzert in Köln…

Leave a comment

…War awesome! Absolut fantastisch!
Miyavi_Cologne

Am 27. ist für mich ein kleiner Kindheitstraum in Erfüllung gegangen. Miyavi war mit Ayu mein erster japanischer Künstler den ich vor mittlerweile 8 Jahren kennengelernt habe. Seitdem habe ich seine musikalische Entwicklung stets mitverfolgt und immer schon geträumt, auf eines seiner Konzerte zu gehen!

Was man erstmal allgemein sagen kann: Die Location, die Live Music Hall in Köln, war relativ klein und ich war einerseits traurig, dass es nicht ganz ausverkauft war, aber andererseits auch froh, da ich relativ weit vorne stehen durfte.
Leider nicht so weit vorne wie ich mir das wünschen würde, aber die Leute um mich herum haben extraviel Party gemacht, weswegen das wieder gut war :)

Die Setlist sah folgendermaßen aus:

  1. Day 1
  2. Strong
  3. Chase It
  4. Hell No
  5. Justice
  6. Secret
  7. Chillin’ Chillin’ Money Blue$
  8. Selfish Love
  9. Kimi ni Negai Wo
  10. Guard You
  11. Cry Like This
  12. No One Knows My Name
  13. Ganryu
  14. Survive
  15. Futuristic Love
    -Encore-
  16. Horizon
  17. Ahead Of The Light
  18. Subarashiki kana, kono sekai -What a wonderful world-
  19. What’s My Name?

 

Man kann kurz und knapp sagen, dass Miyavi gerockt hat! Er hat uns und sich selbst keine Pause gelassen und fortwährend zum Springen und Winken angeregt – Und sich offensichtlich darüber gefreut wie gerne die Fans mitsingen, sei es auf Englisch oder Japanisch.

Das Konzert ging ‘nur’ ca. 2 Stunden, aber danach war ich so platt, dass ich dachte eine weitere Stunde wäre nicht mehr drin gewesen für mich x_x
Es war simpel, wie man Miyavi kennt – Kein großes Drumrum; nur er, sein Drummer Bobo, seine Gitarre(n) und ein Mischpult zum herumspielen.
Wenn ich überlegen würde, welcher Song besonders gut ankam bei den Fans würde ich sagen Secret – Fans lieben für immer Fanservice ;)
Die Auswahl der Songs war super, größtenteils rockig. Miyavi hatte ein paar niedliche einstudierte Deutsch-fetzen dabei, während das Publikum mit Japanisch-fetzen reagierte :)
Kompliziert wurde es, als nach der Zugabe gerufen wurde – “Zu-ga-be” oder “En-co-re”? xD
Zwischendurch hat Miyavi völlig selbstständig und auf englisch mit den Fans kommuniziert, wobei man ihn mittlerweile ziemlich gut verstehen kann :)

Miyavi_Cologne2

Ein kleiner Bonus für die Fans aus Köln: Die Fans verlangten lautstark nach ‘Freedom Fighters’, woraufhin Miyavi meinte, er sei schon öfter in Deutschland gewesen… “…but I always forget you love that song!”
Da der Song so alt war, fragte er erst nach dem Handy eines Fans, um kurz einen Blick auf Text und Lied werfen zu können, lehnte aber angesichts des Romajitextes doch erstaunt ab und griff zu seinem eigenen Handy XD
Also eine kleine ‘Freedom Fighters’ Einlage für uns :)

Man merkt, ich bin begeistert und würde mich freuen, wenn ich noch öfter auf ein Konzert von ihm gehen dürfte!

Die Bilder habe ich von Miyavis offiziellem Twitteraccount: https://twitter.com/MIYAVI_OFFICIAL
Für alle die interessiert sind, ist  hier ein Interview mit Miyavi vom Radio 1 Berlin mit kleiner Liveperformance: http://www.radioeins.de/programm/sendungen/mofr1921/interviews/miyavi.html

Liebe Grüße,
eine heisere Minnie ♪

Advertisements

Author: Minnie

Hello! ♪ I'm a fashion student from Germany. My interests involve Music (videos), Asian Tv dramas, Games, and many other things. I can speak English, German and a very poor Japanese ;) Nice to meet you~ ♪

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s