Twinsight

Music, News, Games, Cosplay – Just sharing the interests of two German girls~


Leave a comment

Review [Minialbum] “Beautiful” by f(x)’s [Amber]

I’m back! And as always I’m drowning in so many awesome songs, I hardly know where to start. So today I brought along a review of my favourite Korean female singer~

Besides 2NE1 the Korean female idol section is mostly just too fluffy and girly for my taste. You agree with me? Well, then Amber might be your hero. Or your lama, seeing as that’s her nickname.
Let’s take a look at the first solo album of f(x)’s rapper and SM’s representative tomboy – Amber!

Amber - Beautiful - Cover

Artist: Amber
Title: Beautiful
Year: 2015
Language: Korean/English

Tracklist:
01. Beautiful  – 6.5/10
02. Shake that Brass (feat. SNSD’s Taeyeon) – 8.5/10
03. Love Run – 9/10
04. Heights – 8/10
05. Just wanna (feat. Eric Nam) – 10/10

Continue reading

Advertisements


3 Comments

Review [Mixtape] “FICTION” from Topp Dogg’s [Yano]

Hello~ Today I’m here to introduce you to a Rap-mixtape. We’re talking about the first Solo-release from Yano, the Maknae of Stardoms’ huge boyband Topp Dogg. Among 12 other members and the 3 other rappers he probably doesn’t particularly stand out to some people. Now the cute 19 year-old presents us his own personal mixtape to point out his own style.

First things first: This mixtape can be downloaded for free.
For free. Just like that. Now it’s already difficult to find reasons to not give it a try, right?
If you wanna know where to download it, you just have to go there:
http://www.mediafire.com/download/55odkw26nyoo7o4/YANOBOUT+ME+FICTION+mixtape.zip

Anyway, let’s get it going:

Artist: Yano
Title: FICTION
Year: 2014
Language: Korean

Tracklist:
01. YF20 – 8/10
02. 시체(Corpse) – 10/10
03. To Me – 7/10
04. BEAST (feat. Chancey the Glow) – 7/10
05. HAPPY (feat. Sangdo) – 9.5/10
06. DEAR – 5/10
07. SKIT – ?/10
08. 썅년 (Bitch) – 8/10
09. 누구게 (Guess Who?) – 7.5/10

Ya know about him? Most of you probably haven’t yet. This cute English catchphrase describes the origin of his artist name – Surely an improvement compared to his pre-debut name “Snoopy Swaggy”. …I’m not even going to comment this name any further. Now add his overly cute face and he probably looses all credibility as a rapper. Or does he? I would say: Surprisingly not. Out of all his bandcolleagues he has the most “badass” feeling to him. His voice is surprisingly deep and rough, his flow very fast and his lyrics are usually the most biting. So let’s see what kind of style he likes to pursue when void of the inevitable boundaries that is Topp Dogg.

Continue reading


1 Comment

[Review] Musicvideo “TOP DOG” from Topp Dogg

Man, all these creative titles nowadays.
TOP DOG… From… Topp Dogg! Reminds me of a German comedian.
I still have enough material for an EXO Review, but I lack the time and prioritize Topp Dogg right now, since they deserve a lot more attention than they’re getting at the moment~!

I can imagine Topp Dogg being a challenge for new listeners, since there are 13 faces and all. Everyone who knows the name of SuJu or Exo probably knows what I’m talking about. This also made a great challenge of doing proper screenshots. I tried to catch every member equally, but it was almost impossible for some members.

I will also shortly introduce every Topp Dogg member to help new fans to get into the band, so don’t give up on them yet :)

So lets see what we have here~
First we’re gonna take a look at the overall setting.
TOP DOG - SettingWelcome to the Wild West… Just kidding. This musicvideo is inspired by the movie Mozart, in which Salieri, an Italian componist, appears as a direct enemy to Mozart. We won’t be criticising historical correctness here, since it’s all about the battle between…

TOP DOG - Setting (9)Mozart… A.k.a B-Joo with his Cotton-Candy-Afro

TOP DOG - Setting (8)…And Salieri, a.k.a Hansol, who sports a pale vampire-like look. Continue reading


Leave a comment

-German- [Review] Musikvideo “TOP DOG” von… Topp Dogg


Note: This is the German version, the English version can be found here:

https://twinsight42.wordpress.com/2014/07/02/review-musicvideo-top-dog-from-topp-dogg/


…Mann, der Titel birgt soviele Überraschungen.
Hat was von Coldmirror – ‘Hey, ich bin Harry Potter, aus… Harry Potter.’
Ich habe auch noch alles für ein Overdose-Review rumliegen, aber irgendwie fehlt mir die Zeit. Außerdem bekommt Exo schon genug Liebe, verbreiten wir also ein wenig Liebe für Topp Dogg!

Ich kann mir vorstellen, dass Topp Dogg eine echte Herausforderung ist für viele, schon allein deshalb, weil es 13 Mitglieder sind. Das ist auch in gewissem Sinne eine echte Herausforderung beim Erstellen der Screenshots gewesen. Auch wenn ich versucht habe, von jedem gleich viele zu machen, ist das nicht immer möglich gewesen.

Ich werde am Ende einmal kurz etwas zu jedem Mitglied sagen, also ist es auch irgendwie eine kleine Vorstellung von Topp Dogg an sich, für all diejenigen, die bei dieser Band noch keinen Überblick haben! : )

Also schauen wir doch mal, was wir hier haben~
Zunächst einen Überblick über das Setting.
TOP DOG - SettingEs war einmal, im wilden Westen… Kleiner Scherz. Dieses Musikvideo ist inspiriert vom Film ‘Mozart’, in dem Salieri, ein italienischer Komponist, als Mozarts direkter Feind auftritt. Über historische Korrektheit schweigen wir hier lieber, denn es geht hier schließlich um…

TOP DOG - Setting (9)Mozart… Allias B-Joo mit Zuckerwatten-Afro…

TOP DOG - Setting (8)…Und Salieri, alias Hansol im bleichen Vampir-Look. Continue reading


Leave a comment

B.A.P. Live On Earth 2014 – Attack in Düsseldorf

Tuuutturruuu ! <3

Gestern war es endlich soweit! B.A.P. hatten ihren ersten Auftritt in Deutschland & das auch noch direkt vor meiner Haustür. ≧▽≦
Da war ich natürlich sofort dabei!

Karte gekauft und auf geht’s!
Ich war um ca 18 Uhr[Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr] da und es war schon seeeehr voll, die Schlange ging über den gesamten Parkplatz in Schlangenlinien und hinter mir waren auch noch mal so viele Leute.

Like this! :3

WP_20140503_003

Continue reading


Leave a comment

Eureka Seven – Review

Guten Tag allerseiiiits! ≧∇≦

Jubia tritt auch mal in Erscheinung, freut mich euch kennen zu lernen.
Ich starte auch direkt ohne groß um den Brei zu schreiben!
Und zwaaar mit einem Review von einem Anime der mich wirklich geflasht hat:

Eureka Seven Blog
50 Episoden je 23 Minuten, 2005-2006

Inhalt

Die Menschheit floh, nachdem sie grandios ihren eigenen Planet verloren haben auf einen Anderen, den sie “gelobtes Land” nennen.
Soweit so gut, nuuuur das man später feststellen musste, dass der Planet leider schon von anderen Lebewesen bzw. Aliens bewohnt war. Naja, who cares. Die ganze Sache wird kurzum vor der Bevölkerung geheim gehalten und gut ist.

Die Geschichte fängt dann bei unserem Helden Renton Thurston an, der davon träumt der Rebellengruppe GekkoState bei zu treten & nebenbei der Sohn eines gefeierten Helden ist. Er sieht seinen Alltag als stinklangweilig an und die einzige Freude findet er im Reffing, das soll sich jedoch ändern als das sonderbare Mädchen Eureka mit ihrem LFO Nirvash mitten in der Werkstatt seines Großvaters landet.

Reffing/Lifting beschreibt hier das fliegen/boarden in der Luft auf einem Board oder mit einem Roboter.

Continue reading


Leave a comment

Review [Musikvideo] – “JACKPOT” von Block B

Block B - Jackpot - 1
Ich habe mich uuunglaublich gefreut auf Block B’s Comeback, da Very Good einfach K-Pop technisch ein absolutes Highlight für mich war. Eigentlich höre ich very Good heute immernoch genauso enthusiastisch wie am Tag, an dem es erschienen ist :)
An so ein starkes Comeback anzuknüpfen und die Erwartungen zu erfüllen ist sicher nicht leicht, aber jetzt sind sie zurück, mit ‘Jackpot’. Nach der visuellen Bombe(*Haha*) die Very Good(…*jetzt reicht’s aber mit den schlechte Witzen*) war, war sicher nicht nur ich gespannt, was nun kommt – Und ich verspreche direkt, dass ich viiiele Screenshots gemacht habe.
Leider ist das Musikvideo bisher noch nicht in so bombiger Qualität zu sehen, aber man nimmt was man kriegen kann :<

Würde ich jetzt das Video in einem Bild beschreiben wollen, würde ich das hier nehmen:
Block B - Jackpot - Gruppe
Ja, das sind Block B., wie wir sie kennen und lieben. Vergiss das Image, hier gibt es keine sexy Typen zu sehen, die sich herumräkeln – Nicht umsonst heißt ihre neue Variety Show “5 minutes before Chaos” ;D Continue reading


Leave a comment

Review [Musikvideo] – “Sleep Talking” – [Nu’est]

Hallo ♪
Heute möchte ich euch ein Musikvideo von einer Band vorstellen, die meiner Meinung nach noch viel zu wenig Aufmerksamkeit hat: Nu’est!
Nu'est - Sleep Talking - cover
Letztes Jahr im August kam das Minialbum ‘Sleep Talking’ heraus und mit ihm ein abgedreht buntes Musikvideo :)
Ich mag die Musik von Nu’est sehr gerne, auch wenn ich mich mit den Mitgliedern nicht allzu gut auskenne
(Immerhin verfolge ich fleißig Aron’s Posts auf Instagram ;)
Dann leg ich mal ohne großes Gelaber los, denn es gibt viel zu sehen in diesem Video :D

Nu'est Sleep Talking - 11
Dieses Musikvideo steht unter dem Motto Fantasy – und das ist unübersehbar.
Sehen wir uns erstmal das Setting an~ Continue reading